Tierschutzverein
Heppenheim

Ares

Ares ist bei uns im Tierheim, weil sein Besitzer sich überfordert fühlte.

Ares ist sehr verschmust, stubenrein und mit Hündinnen sehr gut verträglich, ein wahrer Gentleman.

Beim Gassigehen zeigte sich anfangs, dass er bei Hundebegegnungen, unsicheren Situationen oder dicht fahrenden Fahrrädern frustriert reagierte.
In der Zeit bei uns hat er sich schon sehr gebessert und reagiert nicht mehr bei jedem Reiz. Aufgrund seines hohen Alters hat sich dieses Verhalten aber schon ein Stück weit gefestigt und man muss damit klarkommen. Das kann man auch. Er trägt problemlos einen Maulkorb, mit dem keine Gefahr für Besitzer & Passanten besteht. Mittlerweile läuft er schon bei seinen Bezugspersonen fast immer ohne Maulkorb.

Wir wünschen uns für den lustigen Rentner ein ruhiges Zuhause, ohne viele Treppen und ohne Kinder.

Geschlecht Männlich
Rasse Mischling
Kastriert
Geburtsdatum 04.07.2012
Im Tierheim seit 21.03.2022

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 250,- und 350,- Euro erhoben.
Unsere Hunde-Oldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Eine Anfrage stellen

Bitte addieren Sie 9 und 4.