Tierschutzverein
Heppenheim

Fuchur

Fuchur kam mit seinem Bruder Fridolin über das Amt zu uns.
Ursprünglich sollten Sie zusammen vermittelt werden, inzwischen hat sich aber gezeigt, dass die beiden sich gegenseitig sehr stressen - insbesondere wenn es um die Bezugsperson geht.

Gegenüber fremden Menschen zeigt Fuchur sich erstmal zurückhaltend. Wenn man ihn zu sehr drängt, versucht er sich mit Knurren oder Schnappen Raum zu schaffen.
Sobald er aber eine Person für sich ausgewählt hat, folgt er Dackeltypisch auf Schritt und Tritt.
Wie bei seinem Bruder war Gassigehen am Anfang ein Fremdwort, die Angst legt sich aber von Spaziergang zu Spaziergang.

Fuchur möchte am liebsten Einzelprinz sein und seine Menschen nicht mit Artgenossen oder anderen Tieren teilen müssen. Aufgrund seines Verhaltens sollten keine Kleinkinder im Haushalt leben.
Die neue Familie sollte Erfahrung mit Hunden mitbringen.

Geschlecht Männlich
Rasse Dackel
Kastriert -
Geburtsdatum 13.05.2014
Im Tierheim seit 19.06.2024

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 250,- und 350,- Euro erhoben.
Unsere Hunde-Oldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Eine Anfrage stellen

Bitte addieren Sie 4 und 5.