Tierschutzverein
Heppenheim

Henry

Sir Henry

Liebes Team vom Tierheim Heppenheim,
 
erinnert Ihr Euch noch an den damals 10 Jahre alten Boarder-Colli-Mix
"Sir" Henry?
Wir haben ihn Ende Mai 2020 zu uns geholt. Es war Liebe auf den ersten
Blick, von beiden Seiten.
Nach 2 Vorbesitzern und 3 Jahre bei Euch im TH (wer will schon einen
alten schwarzen
Hund?) war Henry anfangs noch etwas zurückhaltend, was sich so
ausdrückte, dass er sich nicht gerne ausbürsten ließ und auch an
Pfotenkontrolle war zunächst einmal nicht zu denken.
Schmusen war okay, aber nur zu seinen Bedingungen, also zu Zeiten, die
ihm genehm waren.
Auch war er anderen Hunden gegenüber ziemlich auf Krawall gebürstet,
egal ob Weibchen oder Rüde.Das alles hat sich in den letzten Monaten
super gebessert.Er hat jetzt Hundefreunde, mit denen wir problemlos
spazieren gehen können.Und das Ausbürsten usw. ist auch kein Problem
mehr. Mit Ballspielen hat er nicht so viel am Hut, aber Suchspiele, im
Haus oder im Garten, (vorzugsweise natürlich Leckerlies)findet er toll.
Oder lange Spaziergänge auf dem Acker, kombiniert mit "Mäusesuchen" sind
für ihn das Höchste. Tagsüber liegt er gerne auf seinem "Horchposten"
auf den Treppenstufen der Haustür mit Blick auf die Straße, was unser
Haus im Augenblick etwas auskühlen lässt. Aber, was soll`s. Hauptsache
der Hund ist glücklich.
Inzwischen ist er auch ein richtiger Schmuser geworden.Abends bei
Herrchen und Frauchen neben dem Sofa zu liegen und sich den Bauch
kraulen zu lassen, das ist es...
Mit Petra, seiner Gassigeherin, die ihn 3 Jahre lang bei Euch betreut
hat, haben wir nachwievor Kontakt und erzählen ihr immer wieder Neues
über unser "Überraschungspaket",
so nennen wir Henry inzwischen spasseshalber.Denn es vergeht kaum ein
Tag, an dem wir
nicht etwas Neues über ihn erfahren. Henry ist jetzt mit seinen 11 1/2
Jahren immer noch ein toller Hund.Seine Schilddrüse muss beobachtet
werden, sein linkes Hinterbein zittert
manchmal, aber wer von uns hat in diesem Alter nicht irgendein
Zipperlein? Jedenfalls
sind wir total glücklich mit ihm, und so wie er sich verhält, er mit uns
auch.
Wir dachten, auch eine positive Rückmeldung von einem Euren vermittelten
Tiere zu erhalten,
hilft Euch Euren schwierigen Job weiterhin auszuüben. In diesem Sinne
wünschen wir Euch
ein gesundes Neues Jahr 2022 und viel Erfolg beim Vermitteln Eurer
vielen Tiere.
 
liebe Grüße von Brigitte und Kurt und HENRY
Geschlecht Männlich
Rasse Border Collie Mischling
Kastriert
Geburtsdatum 01.09.2010
Im Tierheim seit 09.12.2017

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 250,- und 350,- Euro erhoben.
Unsere Hunde-Oldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Eine Anfrage stellen

Was ist die Summe aus 2 und 9?